Gut, Mensch! - 10. Gesprächsrunde.
Integration. Wo hakt es und kann die offene, multikulturelle Gesellschaft eine vitale Bereicherung für uns Alle und eine positiv gesehene Selbstverständlichkeit werden? Wie können wir Flüchtlingsströme komplex verstehen und einfach handeln? Wie sehen machbare und positive Antworten auf die Herausforderungen der Globalisierung aus? Wie gehen wir mit Problemen bei der Integration um?
Stacks Image 19
„Gute Gemeinschaft, Mensch!“ heißt es am 17. März um 17.30 Uhr im Festsaal des Künstlerhaus am Lenbachplatz in München.

DIE GÄSTE:

Doris Schröder-Köpf -
Integrationsbeauftrage des Landes Niedersachsen
Doris
Doris Schröder-Köpf, ist eine deutsche Politikerin (SPD).
Nach dem Abitur arbeitete sie zunächst als Journalistin.
2013 berief die niedersächsische Landesregierung Schröder-Köpf in ihrer Eigenschaft als Landtagsabgeordnete zur niedersächsischen Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe.
www.schroeder-koepf.de



Ali Can - Aktivist, Initiator von #metwo, Leiter des Vielrespektzentrums und Initiator der Hotline für besorgte Bürger
Ali
Ali Can ist der älteste Sohn einer immigrierten, türkisch-kurdisch alevitischen Familie aus der südöstlichen türkischen Provinz Kahramanmaraş. Im Alter von zwei Jahren suchten seine Eltern nach Diskriminierung von kurdischen Aleviten 1995 Asyl in Deutschland.
2016 gründete er den Friedensverein Interkultureller Frieden e.V., der sich für ein friedliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionen, Nationalitäten und Interessen einsetzt. Im gleichen Jahr gründete Can im Rahmen der Flüchtlingskrise nach Besuchen von Veranstaltungen der Pegida und der Alternative für Deutschland die Hotline für besorgte Bürger. Er will mit dem Bürgertelefon Deutschen, die sich vor Flüchtlinge fürchten, die Angst nehmen. Mit der Aktion erreichte Ali europaweite Aufmerksamkeit und veröffentlichte im August 2017 das Buch Hotline für besorgte Bürger: Antworten vom Asylbewerber Ihres Vertrauens.
Can rief 2018 zur Schilderung persönlicher Erlebnisse unter dem Hashtag #MeTwo auf. Innerhalb weniger Tage teilten zehntausende User den #MeTwo-Hashtag und Medien griffen das Thema international auf.
www.ali-can.de


Zarah Bruhn - Gründerin und GF von "Social Bee"
Unbekannt

Sie studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und gründete 2016 das inzwischen mehrfach ausgezeichnete Social Startup Social-Bee. Mit dem Modell der Non-Profit Zeitarbeit konnte Social-Bee bereits mehr als 120 Geflüchtete in Arbeit vermitteln und sie mit einem begleitenden Integrations- und Weiterbildungsprogramm fördern. Mit ihren 27 Jahren wurde sie bereits zum Ashoka Fellow ausgezeichnet, zum bekanntesten Fellow zählt beispielsweise Muhammad Yunus, der 2006 für sein Mikrokredit-Programm mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.
www.social-bee.de


Online ab Ende März 2019.